Über mich

 

Meine eigene Lebensgeschichte brachte mich vor über 20 Jahren durch den plötzlichen Tod meines Mannes völlig unvorbereitet zum Thema Trauer.

 

Während der folgenden Trauerjahre erlebte ich in meinem Umfeld leider auch Unver-ständnis, Kritik und Ausgrenzung für mein Durchleben der Trauer.

 

Meine Erfahrungen mit der gesellschaftlichen Unfähigkeit zu Trauern und meine persönlichen Erlebnisse führten mich später auf einen ganz neuen Berufsweg.

 

Heute begleite und unterstütze ich Menschen mit meiner Lebenserfahrung und Fachkompetenz in Situationen von Veränderung, Trennung und Trauer  -   auf ihrem Weg durch kleine und große Ablöseprozesse hin zu neuer Lebensfreude.

 

 

Gabriele Hirn

 

seit 1992 verwitwet und Mutter eines Sohnes

 

bis 1991 Übersetzerin und Redakteurin

 

ab 2004  Ausbildung in Humanistischer Kunsttherapie  -

               Maltherapeutin für Begleitetes Malen / Personenzentriertes Malen

               IHK-Darmstadt

 

               Ausbildung in Trauerbegleitung   -

               Trauerpädagogin für Erwachsene

               M I T - Institut, München , BVT

            

               Ausbildung in Trauerbegleitung -

               Trauerpädagogin für Kinder und Jugendliche   

               M I T - Institut, München , BVT

 

               Zulassung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie

               beim Gesundheitsamt, München

              

 

Seit 2009 freiberuflich tätig als Maltherapeutin und haupt- und ehrenamtliche  Trauerpädagogin für Institutionen und in eigenem Praxisatelier